22.09
15Uhr

Open Air Festival

Waldbühne Habinghorst
noch:
Tage : Std : Min

Infos

Open Air Festival Habinghorst

Diesen Sommer rockt es auf dem Gelände am Café Q auf der Waldbühne so richtig! Dieses Jahr haben wir zwei Bühnen und 8 Acts für euch, die mit uns den ganzen tag lang rocken!! Ob Acoustic Covers, Singer-Songwriter, Punk- oder Hard-Rock, bei diesem Open Air Festival ist garantiert für jeden etwas dabei!

Line up

Freier

Band Freier

„Komm’,  lass’  uns  einfach  mal  reden  -  komm’,  lass’  uns  einfach  mal  sein!“ Alexander  Freier,  Singer/Songwriter  aus  Marl,  singt  und  schreibt  über  Themen, die  nicht  nur  bewegen,  sondern  auch  dazu  einladen,  „einfach  mal  zu  sein“  -  und sich in ihnen wiederzufinden und zu verlieren.

BREAK

BREAK

Hinter dem im Jahre 2014 gestarteten Soloprojekt “BREAK” steht der Singer und Songwriter Ralf Mohrenz der einigen noch als der Frontman der Rockband “Blackburns” bekannt sein dürfte. Mit seiner Band schaffte es der Sänger in den 90zigern in Rundfunk und Fernsehen und rockte die Bühnen der Nation bis er durch einen tragischen Windsurfunfall in 2001 gesundheitlich stark eingeschränkt und die Musikkarriere schlagartig beendet wurde.

Aus diesem Umstand heraus leitet sich auch der heutige Name “BREAK” ( Unterbrechung, Pause) ab, die der Sänger heute als positives Ereignis ansieht.

So sind auch die gefühlvollen Songs, die in seinem Soloprogramm zu hören sind, in dieser Zeit entstanden. Herausgekommen ist ehrliche, handgemachte Gitarrenmusik mit vielschichtigen Einflüssen der Rock und Popgeschichte.

Seid 11/2015 ist Nici, die Backroundsängerin und “ bessere Hälfte “ von Ralf mit dabei. Beide zeigen im Miteinander und in ihren Songs das Liebe wirklich alles schafft ohne dabei schnulzig zu klingen.

Bei einigen Songs kommt ein sogenannter “ Loop “ zum Einsatz bei dem BREAK live verschiedene musikalische Parts einspielen und wieder abspielen kann. Durch das kunstvolle Bedienen des Loops hat man teilweise das Gefühl als stände eine ganze Band auf der Bühne.

BREAK: ein modernes, akustisches Bühnenerlebnis der intensiven Art mit musikalischen Überraschungen.

Also, lass dich überraschen !!

Cold Station 12

Cold Station 12

"Treffen der Generationen” – ein weiterer Begriff/Titel aus dem Star Trek Universe – umschreibt uns wohl am trefflichsten. Nicht nur die Musik ist generationsübergreifend, auch die Bandmitglieder. Hits, gerne auch die vergessenen Hits, aus Rock und Pop, ab den 60er Jahren bis heute, stehen auf unserem Programm. Die Songs bekommen meist noch ihren ganz eigenen “touch” durch unsere Interpretationen.

In “Cold Station 12”, gegründet im Herbst 2014, haben sich die unterschiedlichsten Musiker, mit Altersunterschieden von bis zu 30 Jahren(!) und den unterschiedlichsten Hintergründen zusammen gefunden. Im Vordergrund steht immer der Song und unser Spass an der Musik. Unsere Besetzung, mit einer weiblichen und einer männlichen Stimme, Keyboards plus zwei Gitarren, sowie einem eingespielten Rythmus-Fundament an Bass und Schlagzeug verleiht unserem Programm die nötige Vielschichtigkeit.

Patrick Nagel & Band

Patrick Nagel ist Rock-Musiker aus Herne, NRW. Mit Folk-ähnlichen Texten und Blues-lastigen Gitarrenriffs vereint er diverse Stilrichtungen der Musikgeschichte in seinem ganz eigenen Stil. Dabei spielt für ihn Dynamik eine große Rolle, sowohl in seinen Songs, als auch in seinen Konzerten. „Niemand möchte immer gleiche Songs hören, vor allem nicht einen ganzen Abend lang“, sagt der 24-jährige Profi-Musiker. Jeder seiner Songs hat einen ganz eigenen Sound, welcher vom 70er-Jahre Rock ‘n‘ Roll, über 30er Jahre Blues, bis hin zum modernen Folk-Song alles sein kann.

Nagels englische Texte erzählen fiktive Geschichten. „Ich könnte wohl zu jedem Lied die Hintergrundstory erzählen und nur damit einen ganzen Abend füllen“, scherzt er. Lieber verbindet er aber die Stimmung seiner Texte mit der Musik und lässt die Rhythmen und Melodien ihren Teil erzählen.

Angefangen hat seine Musikkarriere als Soloprojekt, mittlerweile spielt er jedoch auch in Bandformation. Schlagzeuger Chris Mengel und Bassist Kevin Balke sind fester Bestandteil der “Rock-Show“. So bezeichnet Nagel mitunter seine Konzerte, denn obwohl er sich verschiedenster Stile bedient, ist der Charakter der Musik klar: „Rocken muss es, und vor allem will ich die Menschen unterhalten.“

Green Sunrise

Green Sunrise

Moderne Beats und überproduzierte 80er- und 90er-Jahre-Pop-Nummern in ein Konzept mit akustischen Instrumenten umarrangieren – geht das?

Das fragen sich das Mädel und ihre vier Jungs von Green Sunrise nicht, sondern tun es einfach und spielen akustischenCoverrock, bestehend aus bekannten Charthits und manchmal auch Geheimtipps, die man lediglich auf den Alben der Originalkünstler zu hören bekommt. Eingekleidet in die Idee den Stücken neue Facetten zu entlocken, entsteht dabei eine explosive Mischung aus Soul, Funk und Rock mit mehrstimmigem Gesang. Durch den typischen Sound der Band erhalten die Songs ein einheitliches, mitreißendes Gesicht, obwohl das Programm fast alle musikalischen Genres umfasst.

Jenny von Kloncynski - Vox
Peter Höhn - Bass/Vox
Winnie Radscheid - Gitarre/Vox
Jörg Hermanns - Gitarre/Vox
Juri Kuzmenykh - Cajon/Percussion

Ladys Unplugged

Ladys Unplugged

"Ladys Unplugged", das sind Beate Lucas(Gesang & Gitarre), Ulla Kemper(Gesang) und die Männliche "Lady" Christop "Stappi" Stepperfenne (Gitarre, Gesang), alle drei alte Hasen im Musikgeschäft, die seit 3 Jahren gemeinsam Musik machen.

Zu hören sind akustische Versionen von Songs der letzten 40 Jahre aus Rock und Pop, auf der Art der Ladys mit mehrstimmigen Gesang interpretiert und von Stappi´s Gitarre mal druckvoll, mal mit leisen Tönen Effektvoll getragen.

Neben ihrem Können bestechen die 3 durch ihre große Spielfreude mit sichtbar und spürbar viel Spaß auf der Bühne, der Schnell auf das Publikum überspringt. So wird ein Abend mit den Ladys nie langweilig.

Skip to Friday

Skip to Friday

Wir von Skip to Friday kommen aus Gelsenkirchen und bewegen uns im Bereich des Deutsch- und Punkrocks. Inspiriert von einigen deutschen Bands wie von den Toten Hosen, den Ärzten und anderen, bringen wir immer unsere Erfahrungen mit dem Leben und die Probleme der Gesellschaft in unsere Songs ein, versuchen aber unseren eigenen Stil zu formen. Wichtig ist uns vor Allem, dass die Fans sich die Texte genau anhören und der Spaß bei der Musik nicht zu kurz kommt.

Viviane Stern

Viviane Stern

Zeitplan

Waldbühne

15:30 - 16:45 Green Sunrise
17:15 - 18:30 Cold Station 12
19:10 - 20:30 Patrick Nagel & Band
21:00 Skip to Friday

Nebenbühne

15:00 - 15:30 Ladies Unplugged
16:45 - 17:15 Viviane Stern
18:30 - 19:10 Break!
20:30 - 21:00 Alex Freier

WO?

Waldbühne Habinghorst, Rock Café Q

Wartburgstr. 115
44581 Castrop-Rauxel

Was ist "Save the Planet?"